Garagenbrand in Mittelberg

Foto: Martin Furlan

In einem Gästehaus in Mittelberg entzündete sich am Donnerstag Abend gegen 22.00 Uhr, vermutlich wegen Zigarettenasche, eine Mülltonne in der Garage des Hauses. Der 16jährige Sohn des Hauses bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Anschließend rief er seinen Nachbarn, einen Polizeibeamten zur Hilfe. Dieser handelte sofort und fuhr zuerst einen geparkten PKW aus der brennenden Garage und löschte anschließend mit drei Feuerlöschern das Feuer nahezu ab. Die anrückenden Feuerwehren aus Riezlern, Hirschegg und Mittelberg löschten letzte Glutnester und entfernten das Brandgut. Mittels Hochdrucklüfter wurde das Gebäude Rauchfrei gemacht.

Einsatzdetails und Bilder