Gasaustritt

Beim Ausbau eines Gas-Erdtanks ist durch das Anziehen des Kettengehänges ein Ventil bündig abgebrochen. Obwohl der Tank zuvor angeblich abgesaugt wurde, war dieser noch zu rd. 40% gefüllt. Nach großräumiger Absperrung und Ausschluß von möglichen Zündquellen in der näheren Umgebung, wurde mittels Gasmessgerät die Konzentration festgestellt und anschließend der Restinhalt kontrolliert abgelassen. Durch den Betrieb von 2 Überdrucklüftern wurde das Gasgemisch entsprechende verdünnt. [CUT]

Die anwesende Baufirma wurde beauftragt, bis zum Abtransport des Tanks, einen Bauzaun zu errichten. Weiters wurde ein Pavillionzelt über den Tank gestellt, damit dieser durch die Sonneneinstrahlung, welche am Wochenende vorhergesagt ist, nicht unnötig aufgeheizt wird.

Der Stutzen des Ventils wurde provisorisch mit Dichtband und Holzkeilen abgedichtet. Durch die Sicherheitswache der Gemeinde wurde in der Schule angeordnet, dass die Schüler nicht über den Schulweg nach Hause gehen, da dieser direkt an der Einsatzstelle liegt.

Einsatzdetails

Unsere Website verwendet Cookies
Um unsere Website optimal benutzbar zu machen, verwenden wir sogenannte Cookies. Dabei können personenbezogene Daten verarbeitet werden. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Verwendungszweck:Anonyme Identifizierung einer User-Session und Speicherung, welche Cookies Sie erlauben.
Verwendete Technologien:Cookies
Verwendete Cookies:PHPSESSID, wwcookie-accept, wwcookie-marketing
Ablaufzeit:Die Cookies werden bis zu 365 Tage gespeichert.
Google Analytics
Verwendungszweck:Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter:Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien:Cookies
Verwendete Cookies:ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid
Ablaufzeit:Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.
Datenschutzhinweise:https://policies.google.com/privacy?fg=1