Gemeindevertretung beschließt Um- und Erweiterungsbau

Einen großen "Brocken" hatte die Gemeindevertretung am Abend des 5. Novembers 2013 zu behandeln. Die nötigen Umbaumaßnahmen am Schulzentrum Riezlern, sowie die Feuerwehr- und Bergrettungsumbauten standen unter anderem auf der Tagesordnung. Nach zwischenzeitlich 23 Jahren Planungen am Feuerwehrgerätehaus, wurde am heutigen Abend der Beschluss zu den Um- und Erweiterungsbauten am Gerätehaus Riezlern mit 22 gegen 2 Gegenstimmen gefasst. Zahlreiche Feuerwehrmitglieder füllten das große Sitzungszimmer der Gemeinde im Zuschauerbereich, um sich selbst ein Bild der Abstimmung über das langjährige Projekt zu machen.

Viele Kompromisse ist die Feuerwehr Riezlern für die anstehende Verbesserung der Unterbringung eingegangen. Wohlwissend, dass ein geeignetes Grundstück für einen Neubau nicht in Aussicht stand. Mit großer Freude wurde deshalb der nahezu einstimmige Grundsatzbeschluss bei den Feuerwehrmitgliedern aufgefasst.

"Eine wesentliche Verbesserung, welche die wichtigen Abläufe der Feuerwehr berücksichtigt und dringend notwendig war." so kommentierte Kommandant Sascha Duffner die Entscheidung zu den Umbauplänen. Bereits im Jahr 2014 soll mit den Bauarbeiten begonnenen werden.

Die Feuerwehr Riezlern bedankt sich bei den politischen Vertretern für das klare Signal und die Entschlossenheit das Projekt "Feuerwehrgerätehaus Riezlern" zum Abschluss zu bringen.

Aktuelle Ausfahrtsituation am Feuerwehrgerätehaus Riezlern