Gemeinsame Übung Walserschanz

Zugsübung mit der Feuerwehr Oberstdorf

Grenzüberschreitend übten die Feuerwehren aus Riezlern und Oberstdorf am Objekt und Grenzübergang "Walserschanz" den Ernstfall. Die Übungsannahme war ein Küchenbrand der sich auf das Haus ausbreitete. Übungsdarsteller ruften vom Gebäude um Hilfe und mussten von den beiden Feuerwehren teils liegend gerettet werden. Zudem mussten Atemschutztrupps Vermisste Personen im verrauchten Innenbereich suchen. Ebenfalls teil der Übungsannahme war der Ausfall des Hydranten, weshalb mittels Fahrzeugkran die Pumpe unter der Brück am Bach in Stellung gebracht wurde, um von Dort eine Löschwasserversorgung sicherzustellen. Im Anschluss an die Übung demonstrierte die Feuerwehr Oberstdorf noch ihren Großlüfter, der speziell für Tiefgaragenbrände mit Elektrofahrzeugen in Einsatz kommt. 

Bildergalerie

Unsere Website verwendet Cookies
Um unsere Website optimal benutzbar zu machen, verwenden wir sogenannte Cookies. Dabei können personenbezogene Daten verarbeitet werden. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Verwendungszweck:Anonyme Identifizierung einer User-Session und Speicherung, welche Cookies Sie erlauben.
Verwendete Technologien:Cookies
Verwendete Cookies:PHPSESSID, wwcookie-accept, wwcookie-marketing
Ablaufzeit:Die Cookies werden bis zu 365 Tage gespeichert.
Google Analytics
Verwendungszweck:Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter:Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien:Cookies
Verwendete Cookies:ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid
Ablaufzeit:Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.
Datenschutzhinweise:https://policies.google.com/privacy?fg=1